105. Generalversammlung 2017

Drei neue Mitglieder wurden mit Applaus Willkommen geheissen. Beim Jahresrückblick erinnerte man sich mit grosser Genugtuung an den Erfolg beim Eidgenössischen Musikfest in Montreux.

Wir versammelten uns am 17. Februar 2017 im Restaurant Seeblick in Gross zu unserer 105. Generalversammlung. Vereinspräsidentin Monika Meier begrüsste die fast vollzählig anwesenden Musikantinnen und Musikanten sowie die Fahnengotte Alice Kälin. Bevor die eigentliche Versammlung begann, durften wir uns mit einem feinen Nachtessen stärken. Erfreulicherweise konnten drei neue Mitglieder in den Verein aufgenommen werden. Namentlich sind das Céline Kälin, Marianne Bruhin und Samuel Burkard. Leider waren auch zwei Austritte zu verzeichnen. Andreas Burkard möchte sich mehr auf den Sport konzentrieren. Der Kantonale Ehrenveteran Walter Kälin möchte nach über 50 Jahren aktiven musizierens seinen wohlverdienten Ruhestand geniessen. Die Jahresrechnung, die mit einem Verlust abschloss, wurde von Kassiererin Claudia Kurer detailiert erläutert. Das Minus ist mit der Teilnahme am Eidg. Musikfest in Montreux und mit dem Kauf eines Instrumentes zu erklären. Erfreulich war aber der Ertrag aus dem Chilbistand und den Gönnerbeiträgen.

Jahresbericht der Präsidentin

Im Jahresbericht erinnerte die Präsidentin an die diversen Ereignisse im vergangenen Vereinsjahr. Es war eine intensive Zeit mit vielen Auftritten wie dem Konkordia Brunch, Landmusiktag Egg, Sommernachtskonzert und mehr. Höhepunkt und in bester Erinnerung aller Musikantinnen und Musikanten war mit Sicherheit die Teilnahme am Eidgenössischen Musikfest in Montreux, wo wir den stolzen 2. Platz erreichten. Die Präsidentin wünscht sich zum Schluss ihres Berichts, dass der sehr positive Geist im Verein auch weiterhin erhalten bleibe. Auch Dirigent Sebastian Rauchenstein und Musikkommisionspräsidentin Ramona Kälin äussern sich positiv zum vergangenen Vereinsjahr.

Ehrungen und Wahlen

Roger Kälin ist nun seit 25 Jahren in der FMG und wird somit Kantonaler Musikveteran. Er war Kassier und ist in diversen Funktionen immer wieder für den Verein tätig. Daneben ist er ein Vorstandsmitglied der Jugendmusik Einsiedeln. Für seine Verdienste wurde ihm gedankt und ein Geschenk überreicht. Wädi Kälin wurde für drei weitere Jahre als Notenarchivar bestätigt.

Jahresprogramm 2017

Wichtige Eckdaten für den Verein sind das Muttertagskonzert am 14. Mai, das Sommernachtskonzert am 9. Juni, das Grosser Fäscht am 16./17. Juni und das Jahreskonzert am 18. November.

Zum Schluss dankte die Präsidentin für die gute Zusammenarbeit im Vorstand und den Einsatz aller Mitglieder während des ganzen Jahres. Nach rund zwei Stunden konnte die Versammlung beendet werden und es blieb noch Zeit für einen gemütlichen Ausklang.